Bunt wie der Sommer: Frische Salatideen für warme Tage - HEIMFROST ... natürlich gut!

Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76 Instagram

Bunt wie der Sommer: Frische Salatideen für warme Tage

An heißen Tagen etwas Leichtes essen. Und das soll auch noch lecker sein, gesund und eine kreative Note haben. Klingt unmöglich? Von wegen! Die Lösung lautet: Sommersalate. Wir geben dir Tipps und Rezeptideen für fruchtig-frische Salate, die schnell gemacht sind und zu vielen Gelegenheiten passen.

Sommersalate: viele Vitamine, wenig Kalorien

Salat ist gesund: Er enthält wenig Kalorien, dafür aber viele Vitamine und Mineralstoffe. Weil wir die Salate roh essen, werden die Vitamine nicht durch Erhitzen abgebaut oder mit dem Kochwasser abgeschüttet. Sommer und Salat passen supergut zusammen: Denn Salate wirken bei heißen Temperaturen erfrischend, da vor allem Blattsalate zu über 90 Prozent aus Wasser bestehen. Trotz des vielen Wassers sättigt ein Salat dabei aber dank der in ihm enthaltenen Ballaststoffe auch sehr gut.

Von der Beilage zur Hauptmahlzeit: Salat passt immer und überall

Sommersalate sind tolle Beilagen zum Essen – und passen perfekt zum Grillen. Doch nicht nur das: Ein Salat ist auch ein prima Mittagssnack für Büro & Co. Du kannst ihn dir dann ohne Dressing am Abend vorbereiten und mit zur Arbeit nehmen: dort einfach Dressing oder eine Kombi aus Aceto Balsamico und Olivenöl darüber gießen, fertig! Salate, besonders die grünen Blattsalate, waren lange Zeit nur als Beilage gedacht. Dabei ist so ein Salat – vom beliebten Eisberg- oder Kopfsalat über Batavia, Endivie bis zu Lollo Rosso und Rucola – mit dem richtigen Rezept und Gemüse angereichert auf jeden Fall eine schmackhafte Hauptmahlzeit. Auch die Kombination mit Hülsenfrüchten wie Linsen oder Getreide wie Bulgur, Hirse oder Couscous macht aus einem Salat ein vollwertiges Essen.

Dir fehlen noch ein paar leckere Rezeptideen? Dann schau‘ doch mal bei unserer Rezeptsammlung vorbei, wo du vom Bratkartoffelsalat bis zum Steaksalat auch deftige Sattmacher findest. Du magst es leicht und lecker? Dann ist unser Fitness-Salat mit der Fitness-Mischung aus Hähnchenbrustfiletstreifen und Gemüsemix genau das richtige. Du musst nur noch Parmesan und Tomaten hinzufügen.

Salate mit Obst und Gemüse – von Aprikose bis Zucchini

Ein Salat mit Zutaten des Sommers ist schnell gemacht und lässt sich leicht und abwechslungsreich variieren. Basics können hier sein: Blattsalate, Pasta, Hülsenfrüchte oder Getreide – hinzu kommen Zwiebelwürfel, Gewürze, Kräuter, eine Mischung aus Aceto Balsamico und Olivenöl oder ein anderes Dressing plus Salatkernemischung als Topping. Zu den Basics passen gut Gemüsesorten wie Markerbsen, Zuckermais, Champignons in Scheiben, der Paprikawürfel-Mix oder gleich eine unserer Gemüsemischungen wie der Bunte Gemüsetraum, der Asia-Gemüsemix oder die delikat marinierte Grillgemüsepfanne. Für Experimentierfreudige: Warum nicht mal ein Rezept mit Blattspinat ausprobieren? Oder mit Stangenspargel? Den gibt es bei Heimfrost nicht nur im Mai und Juni.

Im Sommer gibt es auch wieder jede Menge frische Früchte – und auch die passen gut in einen leckeren Sommersalat! Wasser- oder Honigmelone oder Pfirsiche sind inzwischen Klassiker. Und auch Erdbeeren oder Himbeeren sorgen für eine fruchtig-frische Note, am besten kombiniert mit Nüssen oder Kernen. Ein Beispiel vielleicht? In einen orientalischen Couscous-Salat gehören neben Couscous, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Rosinen und Pinienkerne auch kleingeschnittene Aprikosen hinein. Mit Minze und Chiliflocken wird daraus ein exotisch-pikanter Sommersalat.

Produktempfehlungen

Betriebsferien

Wir haben Betriebsferien bis zum 07.01.2024. Das HEIMFROST-Team wünscht einen schönen Jahreswechsel und freut sich auf Sie im nächsten Jahr!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

zur HEIMFROST Einkaufskarte

Jetzt ist Einkaufen bei HEIMFROST noch bequemer und macht noch mehr Spaß!

  1. Die Annahme des Kartenantrages erfolgt durch Aushändigung der HEIMFROST-Einkaufskarte an die im Kartenantrag genannte Person. Die Karte ist vom Inhaber sofort nach Erhalt an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen. Die Karte bleibt Eigentum der Firma (siehe Stempel), die im folgenden Text „Firma HEIMFROST” genannt wird. Die Karte ist nicht übertragbar und darf nur vom Karteninhaber genutzt werden, dessen Name auf der Karte angegeben ist. Die Karte ist mit äußerster Sorgfalt aufzubewahren, so dass sie nicht in die Hände Unbefugter gelangen kann.
  1. Die Karte berechtigt den Inhaber bundesweit zum bargeldlosen Einkauf von Waren und Leistungen der Firma HEIMFROST. Hierbei unterzeichnet der Karteninhaber lediglich einen von der Firma HEIMFROST unter Verwendung der Karte erstellten Beleg, von dem ihm eine Kopie ausgehändigt wird. Die Unterschrift auf dem Beleg muss mit der Unterschrift auf der Karte übereinstimmen.
  1. Der Karteninhaber ermächtigt seine Bank, welche im Kartenantrag genau bezeichnet wird, für seine Rechnung, Forderungen der Firma HEIMFROST zu erfüllen, soweit sie unter Verwendung der HEIMFROST-Einkaufskarte begründet wurden.
  1. Mit der Zahlung des Kunden durch Lastschriften auf Grund des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens erlischt automatisch die Forderung der Firma HEIMFROST gegenüber dem Kunden.
  1. Firma HEIMFROST informiert den Kunden spätestens 3 Tage vor Fälligkeit über die SEPABasis-Lastschrift. Der Kunde kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die vom Kunden mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
  1. Eine Aufrechnung des Kunden ist auch bei Rücknahme der Ware durch die Firma HEIMFROST nur mit schriftlicher Einwilligung der Firma HEIMFROST möglich. Das Recht des Kunden auf Umtausch bei mangelhafter Ware bleibt hiervon unberührt.
  1. Kommt die Karte durch Diebstahl, Verlust oder in sonstiger Weise abhanden, so ist dieses der Firma HEIMFROST sofort schriftlich anzuzeigen. Ab dem Tag des Einganges der Verlustanzeige bei der Firma HEIMFROST entfällt jegliche Haftung des Karteninhabers für missbräuchliche Verwendung der abhanden gekommenen Karte. Die Firma HEIMFROST ist ermächtigt, die Nummer abhanden gekommener, verloren gemeldeter Karten oder durch Kündigung ungültig gewordener Karten ihren Mitarbeitern in Sperrlisten oder auf ähnliche Weise bekanntzugeben.
  1. Das Vertragsverhältnis kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich gekündigt werden. Die Kündigungserklärung des Karteninhabers wird erst wirksam mit der Rückgabe der Karte. Die Firma HEIMFROST kann jederzeit vom Karteninhaber die Herausgabe der Karte verlangen. Das Herausgabeverlangen gilt als Kündigung des Vertrages. Ein Zurückbehaltungsrecht an der Karte steht dem Karteninhaber in keinem Fall zu. Nach Kündigung ist jede weitere Verwendung der Karte unstatthaft. Mit der Kündigung werden sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis sofort fällig. Ein Schuldsaldo wird bis zur vollständigen Tilgung von der Fälligkeit ab mit 1,0% monatlich verzinst.
  1. Änderungen der Anschrift oder des Namens oder der sonstigen im Antrag gemachten Angaben sind der Firma HEIMFROST innerhalb von 4 Wochen anzuzeigen.
  1. Die Speicherung der Daten erfolgt bei der Firma HEIMFROST. Die Firma HEIMFROST verpflichtet sich, alle Kundendaten nur für geschäftliche Zwecke im Sinne der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes zu nutzen. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie unter: https://heimfrost.de/datenschutz
  1. Die Firma HEIMFROST kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Ausgabe der HEIMFROST-Einkaufskarte ändern. Änderungen gelten als vom Karteninhaber anerkannt, wenn er nach Mittteilung die Karte einmalig oder mehrmalig verwendet.
  1. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird Delmenhorst als Gerichtsstand vereinbart.