Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76

Florentiner Hähnchenspieße

Zutaten

für ca. 4 Portionen:

600 g Bio-Hähnchenbrustfilet (4562*)

Pfeffer aus der Mühle

20 Salbeiblätter

5 dünne Scheiben gekochter Schinken

20 dünne Scheiben durchwachsener Speck

20 g gefüllte Oliven

2 EL Zwiebelwürfel (2232*)

1 EL Butter

1 Peperoni

500 g Blattspinat, lose rollend (2254*)

1 rote Peperoni, in Würfeln

Salz

frisch geriebene Muskatnuss

3 EL Olivenöl (0099*)

8 Reibekuchen (6605*)

Öl zum Braten

Zubereitung

1.
Das Hähnchenbrustfilet nach Packungsempfehlung auftauen lassen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Pfeffer würzen und mit je 2 Blättern Salbei belegen. Die Schinkenscheiben halbieren und je eine Hälfte auf eine Hähnchenbrustscheibe legen.

2.
Jede Scheibe mit einer Scheibe Speck umwickeln und abwechselnd mit den Oliven auf Spieße stecken. Die Zwiebelwürfel in der heißen Butter glasig andünsten. Blattspinat und Peperoni zufügen und zugedeckt auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Die Reibekuchen nach Packungsempfehlung im heißen Öl zubereiten. Zum Servieren die Reibekuchen mit Spinat belegen und den Spieß obenauf legen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.