Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76

Rinderhüftsteaks

Zutaten

Für ca. 4 Personen:

Für die Sauce:

10g Schalotten

2 EL Olivenöl (0099*)

1 Zweig Rosmarin

1 EL Zucker

3 EL Aceto balsamico

250 ml Rotwein

100 ml Fleischbrühe

1/2 TL dunkler Saucenbinder

Für das Fleisch:

80g Butter

5 EL Paniermehl

80 g 8-Kräuter (2207*)

800 g Salz

1 EL Pfeffer aus der Mühle

Bio- Rinderhüftsteaks (1212*)

Olivenöl (0099*)

Für das Gemüse:

400 g Prinzessbohnen (2227*)

150 g Bacon

2 EL Olivenöl (0099*)

20 g Zwiebelwürfel (2232*)

Zubereitung

1.
Schalotten schälen und halbieren. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin ca. 4 Minuten anbraten. 1 Zweig Rosmarin zugeben und kurz mitbraten. Mit 1 EL Zucker und kurz karamellisieren.

2.
Schalotten mit Essig angießen und einkochen lassen. Wein und Brühe zugießen und 10-12 Minuten auf ca. die Hälfte einkochen. Sauce evtl. mit Saucenbinder binden und abschmecken.

3.
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter schmelzen. Paniermehl, Butter und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Bio-Rinderhüftsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl erhitzen, Fleisch von allen Seiten ca. 1 Minute anbraten. Kräuterpaste auf die Steaks streichen. Im Backofen ca. 5 Minuten backen.

5.
Die Böhnchen in Salzwasser ca. 4 Minuten bissfest garen. Mit dem Bacon umwickeln und den Zwiebelwürfeln in Olivenöl kurz braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passen Herzogin-Kartoffeln oder das Beilagensortiment (6100*).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.