Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76

Muffins mit Hack-Füllung

Zutaten

für ca. 4 Personen:

100 g Markerbsen „Extraklasse“ (2209*)

100 g Zuckermais (2250*)

50 g Zwiebelwürfel (2232*)

6 Strudelteigblätter, aus dem Kühlregal

3 Eier

3 EL Milch

3 Scheiben Toastbrot

750 g Hackfleisch, halb und halb

2 Knoblauchzehen

1 EL Tomatenmark

Salz

Cayennepfeffer

12 Kirschtomaten

Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

1.
Erbsen, Mais und Zwiebeln auftauen lassen. Die Mulden der Muffinform einfetten. Den Teig 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Aus jedem Teigblatt 4 Kreise mit ca. 14 cm Durchmesser ausstechen. Ein Ei mit der Milch verquirlen.

2.
Die Teigkreise dünn mit der Eiermilch bepinseln und je 2 Teigkreise in eine Mulde des Muffinblechs legen. Die Toastbrotscheiben in kaltem Wasser einweichen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3.
Die Brotscheiben gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch und restlichen Eiern verkneten. Die Knoblauchzehen schälen und dazudrücken. Tomatenmark zufügen und den Fleischteig mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

4.
Erbsen, Mais und Zwiebeln unter den Fleischteig mischen. Tomaten putzen, waschen, trocknen und vierteln. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Zusammen mit den Tomaten unter den Fleischteig mischen.

5.
Das Ganze gleichmäßig in die Mulden verteilen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten garen. Heraus nehmen und mit Kräutern garniert servieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.