Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76

Gebackene Krautrollen

Zutaten

Für ca. 4 Portionen:

250 g Mehl

2 Eier

Salz

2 EL Olivenöl (Art.-Nr. 0099)

150 g durchwachsener Speck, gewürfelt

50 g Zwiebelwürfel (Art.-Nr. 2232)

500 g Sauerkraut (Art.-Nr. 2331)

1 TL Kümmelkörner

1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zucker

2 EL HEIMFROST-Fix (Art.-Nr. 8830)

50 ml Weißwein (Art.-Nr. 0059)

250 g saure Sahne

2 EL Petersilie (Art.-Nr. 2206)


Zutaten vorbestellen

Zubereitung

1.
Das Mehl mit den Eiern, Salz und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2.
Speck- und Zwiebelwürfel ca. 15 Minuten braten. Das Sauerkraut unaufgetaut mit 125 ml Wasser zugeben. Ca. 15 Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Kümmel, Paprika und Zucker abschmecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Rechteck ausrollen. Das Sauerkraut-Gemisch darauf verteilen und die Teigplatten von der Längsseite her aufrollen und in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in die Fettpfanne des Backofens legen.

4.
125 ml Wasser mit dem Weißwein erhitzen und das HEIMFROST-Fix darin auflösen. Zu den Krautrollen gießen. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und heiß mit der sauren Sahne anrichten und mit Petersilie garniert servieren.