Powergemüse für die Abwehr - Winterzeit ist Gemüsezeit: So tanken Sie Vitamine für Ihre Gesundheit - HEIMFROST ... natürlich gut!

Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76 Instagram

Powergemüse für die Abwehr – Winterzeit ist Gemüsezeit: So tanken Sie Vitamine für Ihre Gesundheit

Gerade im Herbst und Winter ist leckeres Gemüse noch wichtiger als sonst: Es liefert reichlich Vitamine und stärkt so unsere Abwehrkräfte. Wie Sie Gemüse schonend zubereiten und dabei auch der Genuss nicht zu kurz kommt.

 

Gesundes Gemüse, das es in sich hat
Jedes Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch es gibt Sorten, die haben es ganz besonders in sich und versorgen uns mit einer hohen Dosis eines bestimmten Vitamins oder einer besonders kraftvollen Kombination aus mehreren Vitaminen. So liefert Grünkohl nicht nur beachtliche Mengen an Vitamin C, sondern auch Vitamin A und Betacarotin, Vitamin E, einigen Vitaminen der B-Gruppe sowie Kalium und Calcium. Deshalb ist er ideal zur Stärkung unserer Abwehrkräfte. Aber auch andere Kohlarten wie unsere Blumenkohl und Rosenkohlröschen oder der Broccoli besitzen wertvolle Nährstoffe für das Immunsystem und sollten daher im Herbst und Winter möglichst oft auf dem Speiseplan stehen. Natürlich schmecken auch andere typische Wintergemüse lecker und sind gesund, weil sie viele unterschiedliche Vitamine und Mineralstoffe beinhalten – so wie Steckrüben, Kohlrabi oder die leckeren Fingermöhren.

 

Alleskönner Gemüse: Vom Auflauf bis zur Suppe
Farbenfrohes Gemüse sieht nicht nur gut aus und ist gesund, sondern lässt sich auch in 1000 und 1 Variante zubereiten. Mit unserem fertig vorbereiteten Suppengemüse können Sie beispielsweise Ihre Suppen oder Eintöpfe bereichern. Als Beilage zu Fisch oder Fleisch machen alle HEIMFROST-Gemüsesorten eine gute Figur – ganz besonders natürlich unsere Gemüsemischungen wie Leipziger Allerlei, der Bunte Gemüsetraum mit Möhren, Bohnen, Romanesco und Broccoli oder der Gemüsemix „Trio“ aus Blumenkohl, Broccoli und Romanesco. Einfach dünsten, mit etwas Butter oder Pflanzenöl sowie Gewürzen verfeinern – fertig! Wenn’s draußen kalt ist, wärmen leckere Gemüse-Aufläufe Leib und Seele. Einfach zwei bis drei Zutaten – wie zum Beispiel Kartoffel und Broccoli – mit Créme fraiche, Gewürzen und vielleicht noch Käse zum Überbacken in eine feuerfeste Auflaufform füllen und ab in den Ofen damit. Wenn Sie wenig Zeit zum Kochen haben, dann sind unsere hochwertigen Gerichte mit Gemüse genau das Richtige für Sie: wie die Asiatische Entenpfanne mit Nudeln, Entenfleisch und knackigem Gemüse, die Rustikale Bohnenpfanne mit Brech-, Wachsbrech- und Kidneybohnen, Speck, Rahmsauce und Schupfnudeln oder unser leckerer Sauerkrautauflauf. Sie brauchen noch mehr Anregungen? Kein Problem: Schauen Sie einfach mal in unsere HEIMFROST-Rezept-Sammlung!

 

Besonders viele Vitamine im Tiefkühlgemüse
Wussten Sie schon, dass Tiefkühlgemüse in Sachen Vitamingehalt noch vor dem Marktgemüse liegt? Mehr Vitamine finden sich nur im Gemüse, das direkt vom Garten auf den Tisch kommt. Kein Wunder: Unser Gemüse wird gleich nach der Ernte vor Ort verarbeitet. Danach folgt das Schockfrosten, bei dem die Zellstruktur nicht zerstört und so die Vitamine, Nähr- und Mineralstoffe unversehrt bleiben. Damit das auch so bleibt, verarbeiten Sie alle Gemüsesorten am besten ohne vorheriges Auftauen direkt und dünsten oder dämpfen es möglichst schonend bei nicht zu hohen Temperaturen.

 

Schnäppchenjäger aufgepasst! Rabatte am Black Friday
Zum Ende des trüben Monats November hat HEIMFROST noch einmal ganz besondere Highlights für Sie parat: Bestellungen, die am Freitag, 29. November 2019 über das Vorbestellsystem eingehen, erhalten in ausgewählten Bundesländern attraktive Rabatte!

 

 

 

Produktempfehlungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

zur HEIMFROST Einkaufskarte

Jetzt ist Einkaufen bei HEIMFROST noch bequemer und macht noch mehr Spaß!

  1. Die Annahme des Kartenantrages erfolgt durch Aushändigung der HEIMFROST-Einkaufskarte an die im Kartenantrag genannte Person. Die Karte ist vom Inhaber sofort nach Erhalt an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen. Die Karte bleibt Eigentum der Firma (siehe Stempel), die im folgenden Text „Firma HEIMFROST” genannt wird. Die Karte ist nicht übertragbar und darf nur vom Karteninhaber genutzt werden, dessen Name auf der Karte angegeben ist. Die Karte ist mit äußerster Sorgfalt aufzubewahren, so dass sie nicht in die Hände Unbefugter gelangen kann.
  1. Die Karte berechtigt den Inhaber bundesweit zum bargeldlosen Einkauf von Waren und Leistungen der Firma HEIMFROST. Hierbei unterzeichnet der Karteninhaber lediglich einen von der Firma HEIMFROST unter Verwendung der Karte erstellten Beleg, von dem ihm eine Kopie ausgehändigt wird. Die Unterschrift auf dem Beleg muss mit der Unterschrift auf der Karte übereinstimmen.
  1. Der Karteninhaber ermächtigt seine Bank, welche im Kartenantrag genau bezeichnet wird, für seine Rechnung, Forderungen der Firma HEIMFROST zu erfüllen, soweit sie unter Verwendung der HEIMFROST-Einkaufskarte begründet wurden.
  1. Mit der Zahlung des Kunden durch Lastschriften auf Grund des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens erlischt automatisch die Forderung der Firma HEIMFROST gegenüber dem Kunden.
  1. Firma HEIMFROST informiert den Kunden spätestens 3 Tage vor Fälligkeit über die SEPABasis-Lastschrift. Der Kunde kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die vom Kunden mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
  1. Eine Aufrechnung des Kunden ist auch bei Rücknahme der Ware durch die Firma HEIMFROST nur mit schriftlicher Einwilligung der Firma HEIMFROST möglich. Das Recht des Kunden auf Umtausch bei mangelhafter Ware bleibt hiervon unberührt.
  1. Kommt die Karte durch Diebstahl, Verlust oder in sonstiger Weise abhanden, so ist dieses der Firma HEIMFROST sofort schriftlich anzuzeigen. Ab dem Tag des Einganges der Verlustanzeige bei der Firma HEIMFROST entfällt jegliche Haftung des Karteninhabers für missbräuchliche Verwendung der abhanden gekommenen Karte. Die Firma HEIMFROST ist ermächtigt, die Nummer abhanden gekommener, verloren gemeldeter Karten oder durch Kündigung ungültig gewordener Karten ihren Mitarbeitern in Sperrlisten oder auf ähnliche Weise bekanntzugeben.
  1. Das Vertragsverhältnis kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich gekündigt werden. Die Kündigungserklärung des Karteninhabers wird erst wirksam mit der Rückgabe der Karte. Die Firma HEIMFROST kann jederzeit vom Karteninhaber die Herausgabe der Karte verlangen. Das Herausgabeverlangen gilt als Kündigung des Vertrages. Ein Zurückbehaltungsrecht an der Karte steht dem Karteninhaber in keinem Fall zu. Nach Kündigung ist jede weitere Verwendung der Karte unstatthaft. Mit der Kündigung werden sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis sofort fällig. Ein Schuldsaldo wird bis zur vollständigen Tilgung von der Fälligkeit ab mit 1,0% monatlich verzinst.
  1. Änderungen der Anschrift oder des Namens oder der sonstigen im Antrag gemachten Angaben sind der Firma HEIMFROST innerhalb von 4 Wochen anzuzeigen.
  1. Die Speicherung der Daten erfolgt bei der Firma HEIMFROST. Die Firma HEIMFROST verpflichtet sich, alle Kundendaten nur für geschäftliche Zwecke im Sinne der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes zu nutzen. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie unter: https://heimfrost.de/datenschutz
  1. Die Firma HEIMFROST kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Ausgabe der HEIMFROST-Einkaufskarte ändern. Änderungen gelten als vom Karteninhaber anerkannt, wenn er nach Mittteilung die Karte einmalig oder mehrmalig verwendet.
  1. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird Delmenhorst als Gerichtsstand vereinbart.