Eissorten zum Dahinschmelzen - Vielfalt für alle: Vom kleinen Eis am Stiel bis zum eleganten Gelato di Crema - HEIMFROST ... natürlich gut!

Kostenlose Servicehotline

Kostenlose Servicehotline 0800 434 63 76 Instagram

Eissorten zum Dahinschmelzen – Vielfalt für alle: Vom kleinen Eis am Stiel bis zum eleganten Gelato di Crema

Wie Sie auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahren können? Lassen Sie sich mit unserer reichen Auswahl an verschiedenen Eissorten durch sommersonnige Tage begleiten. Wir laden Sie ein auf eine Reise durch die Eiswelt von HEIMFROST.

Ein Stiel voller Genuss: Große Auswahl für kleine Helden
Kinder lieben Eis am Stiel. Eltern auch – als ziemlich kleckerfreie Sache, bei der die Hände sauber bleiben. Wir haben die farbenfrohe und formenreiche Auswahl dazu: Unser Fruchteis-Sortiment mit 22 x Eis am Stiel lässt da keine Wünsche offen. Einen beliebten Mix aus Milch- und Fruchteis bieten unsere Kombipackungen Tutti-Frutti mit 19 Eissorten – darunter „Push Up Zitrone“ in der Papptüte. Oder die Kinder-Eisbude mit 18 Stück, wie Pinguin, Schokoknacker oder der originell geformte Säbel. Echte Hingucker sind hier Banana aus Bananenfruchteiskrem mit Kakaoglasur und der erfrischende Dracula mit Cola- und Erdbeergeschmack. Wer sagt, dass Eis am Stiel nur was für Kleine ist? Großen lieben unser Eisdessert am Stiel Mini-Annet: Vanille-Eiskrem durchzogen von knusprig-schokoladigen Schichten. Oder Sie genießen das cremige Bacio aus Schoko-/Haselnuss-Eiskrem plus Schokoglasur mit gehackten Haselnüssen. Übrigens: Eine garantiert kleckerfreie Variante sind kleine Eisbecher wie Balla Erdbeer mit Vanille- und Erdbeer-Eis sowie Kaugummikugel am Boden. Oder unser Softeis-Mix im Becher: Vanille-Softeis mit Erdbeer-, Schoko- oder Karamell-Sauce.

Gelato di Crema mit sagenhaft sahnigem Schmelz
Was tut gut an heißen Tagen? Viel trinken, für Sonnenschutz sorgen und nicht überanstrengen. Und ab und an ein leckeres Eis genießen – aus unserer Auswahl von Gelato di Crema. Die schmelz-zarte Eiskrem einfach nur portionieren, beliebig Sorten kombinieren und zwischendurch, zum Dessert oder Kaffeestündchen servieren. Wie wär’s zum Beispiel mit dem Quartett Viererlei? Es enthält die drei beliebtesten Eissorten Schoko, Erdbeer und Vanille plus Eiskrem Vanille mit Amarena-Kirschsauce. Vor allem die klassischen Eissorten lassen sich leicht mit Früchten oder Saucen kombinieren. Schokolade, so weit der Gaumen reicht, bietet unser Schokotraum mit heller, dunkler, weißer und nougatiger Schokolade sowie Schokostückchen. Besonders fruchtig-frisch schmeckt unser Frozen Joghurt-Mix aus Joghurteis mit Erdbeersauce, Zitronensauce und getrockneten Erdbeeren. Kokos steht wie kaum eine andere Eissorte für Sommer, Sonne und Urlaub: Genießen Sie unser Kokoseis mit Erdbeeren und/oder Schokosauce oder als exotischen Fruchtshake mit Himbeeren und Mangowürfeln.

Eisbecher, wie vom Italiener gemacht
Eisdielen-Atmosphäre im Wohnzimmer? Kein Problem! Unsere Eisbecher erinnern nicht nur optisch an coole Spezialitäten aus heißgeliebten Eisdielen. Wie wäre es mit dem Eisbecher „Fürst-Pückler-Art“? Ein Dessertklassiker mit Vanille-, Erdbeerfrucht- und Schokoladen-Eis. Sie lieben Kaffee mit viel Milch? Dann genießen Sie unseren Latte Macchiato-Becher: Aromatische Kaffee-Eiskrem, durchzogen von feiner Schlagsahne Eiskrem, dekoriert mit Schokoladenstückchen. Ein feines Dessert ist auch der Eisbecher Dame Blanche – er glänzt mit Sahne-/Vanille-Eiskrem plus Kakaosauce und knackigen Schokostückchen.

Immer obenauf: Eistoppings fürs i-Tüpfelchen
Das Auge isst immer mit, oder? Mit ein paar Zutaten können Sie aus ein paar Kugeln Eis leicht einen optischen Leckerbissen machen. Einfach eine Eiswaffel oder zerkrümelte Kekse ins Eis stecken oder darüber streuen, je nach Eissorte einen Schuss Frucht- oder Schokosauce über das Eis gießen und das Ganze mit einem Löffel voll bunter oder schokoladiger Streusel garnieren. Auch Schokodrops oder crunchiges Müsli übers Eis verteilt finden viele Freunde. Zu cremig-sahnigen Sorten passen übrigens auch kleingehackte Hasel-, Wal- oder Cashewnüsse. Noch ein Papierschirmchen reingesteckt – fertig!

Produktempfehlungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

zur HEIMFROST Einkaufskarte

Jetzt ist Einkaufen bei HEIMFROST noch bequemer und macht noch mehr Spaß!

  1. Die Annahme des Kartenantrages erfolgt durch Aushändigung der HEIMFROST-Einkaufskarte an die im Kartenantrag genannte Person. Die Karte ist vom Inhaber sofort nach Erhalt an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterzeichnen. Die Karte bleibt Eigentum der Firma (siehe Stempel), die im folgenden Text „Firma HEIMFROST” genannt wird. Die Karte ist nicht übertragbar und darf nur vom Karteninhaber genutzt werden, dessen Name auf der Karte angegeben ist. Die Karte ist mit äußerster Sorgfalt aufzubewahren, so dass sie nicht in die Hände Unbefugter gelangen kann.
  1. Die Karte berechtigt den Inhaber bundesweit zum bargeldlosen Einkauf von Waren und Leistungen der Firma HEIMFROST. Hierbei unterzeichnet der Karteninhaber lediglich einen von der Firma HEIMFROST unter Verwendung der Karte erstellten Beleg, von dem ihm eine Kopie ausgehändigt wird. Die Unterschrift auf dem Beleg muss mit der Unterschrift auf der Karte übereinstimmen.
  1. Der Karteninhaber ermächtigt seine Bank, welche im Kartenantrag genau bezeichnet wird, für seine Rechnung, Forderungen der Firma HEIMFROST zu erfüllen, soweit sie unter Verwendung der HEIMFROST-Einkaufskarte begründet wurden.
  1. Mit der Zahlung des Kunden durch Lastschriften auf Grund des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens erlischt automatisch die Forderung der Firma HEIMFROST gegenüber dem Kunden.
  1. Firma HEIMFROST informiert den Kunden spätestens 3 Tage vor Fälligkeit über die SEPABasis-Lastschrift. Der Kunde kann innerhalb von 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die vom Kunden mit seinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
  1. Eine Aufrechnung des Kunden ist auch bei Rücknahme der Ware durch die Firma HEIMFROST nur mit schriftlicher Einwilligung der Firma HEIMFROST möglich. Das Recht des Kunden auf Umtausch bei mangelhafter Ware bleibt hiervon unberührt.
  1. Kommt die Karte durch Diebstahl, Verlust oder in sonstiger Weise abhanden, so ist dieses der Firma HEIMFROST sofort schriftlich anzuzeigen. Ab dem Tag des Einganges der Verlustanzeige bei der Firma HEIMFROST entfällt jegliche Haftung des Karteninhabers für missbräuchliche Verwendung der abhanden gekommenen Karte. Die Firma HEIMFROST ist ermächtigt, die Nummer abhanden gekommener, verloren gemeldeter Karten oder durch Kündigung ungültig gewordener Karten ihren Mitarbeitern in Sperrlisten oder auf ähnliche Weise bekanntzugeben.
  1. Das Vertragsverhältnis kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich gekündigt werden. Die Kündigungserklärung des Karteninhabers wird erst wirksam mit der Rückgabe der Karte. Die Firma HEIMFROST kann jederzeit vom Karteninhaber die Herausgabe der Karte verlangen. Das Herausgabeverlangen gilt als Kündigung des Vertrages. Ein Zurückbehaltungsrecht an der Karte steht dem Karteninhaber in keinem Fall zu. Nach Kündigung ist jede weitere Verwendung der Karte unstatthaft. Mit der Kündigung werden sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis sofort fällig. Ein Schuldsaldo wird bis zur vollständigen Tilgung von der Fälligkeit ab mit 1,0% monatlich verzinst.
  1. Änderungen der Anschrift oder des Namens oder der sonstigen im Antrag gemachten Angaben sind der Firma HEIMFROST innerhalb von 4 Wochen anzuzeigen.
  1. Die Speicherung der Daten erfolgt bei der Firma HEIMFROST. Die Firma HEIMFROST verpflichtet sich, alle Kundendaten nur für geschäftliche Zwecke im Sinne der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes zu nutzen. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie unter: https://heimfrost.de/datenschutz
  1. Die Firma HEIMFROST kann die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Ausgabe der HEIMFROST-Einkaufskarte ändern. Änderungen gelten als vom Karteninhaber anerkannt, wenn er nach Mittteilung die Karte einmalig oder mehrmalig verwendet.
  1. Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird Delmenhorst als Gerichtsstand vereinbart.